Best Beauty

Workshop: Nivea trifft DM

niveadm

Eine Einladung nach Hamburg? Da kann ich doch nicht „Nein“ sagen! Besonders wenn diese von NIVEA kommt… Diese luden zusammen mit DM zum zweiten Workshop ein, diesmal im schönen Hamburg.

Nach einer Nacht im East auf bzw. neben dem Kiez, startete der Tag wieder mit einem gemeinsamen Frühstück. Ein Blick in die Runde und man sah das ein oder andere bekannte Gesicht: Neben Julia, von Frollein Liebelei, und Claudi von Beauty Butterflies, war Frank vom Fotostudio „Hofstudio„, der schon für tolle Fotos auf dem letzten Event sorgte, und Martina von NIVEA dabei.

Schon der erste Workshop hat für mich viele neue Erkenntnisse rund um das Thema „Haut und Hautpflege“ gebracht, jedoch habe ich wieder viele neue Informationen mitgenommen. So sollte man eine Pflegeserie mindestens sechs Monate benutzen, weil man dann erst mit (sichtbaren) Ergebnissen rechnen kann. Also morgens im Bad nicht auf Abwechslung, sondern auf Treue setzen und regelmäßig zur gleichen Pflege greifen.

Bei diesem Workshop stand das Thema „Anti-Aging“ im Vordergrund, wie ich beim ersten Workshop lernen, durfte ein Thema über, das man sich mit 25 schon mal den ein oder anderen Gedanken machen sollte.
Unsere Haut vergisst und vor allem verzeiht nie. Schon kleine Fehltritte in unserer Jugend, wie das ungeschützte Sonnenbad oder der Besuch im Solarium, beeinflussen die Zukunft unserer Haut. Wir sollten also so früh wie möglich, so gut wie möglich zu unserer Haut und unserem Körper sein. Dabei müssten wir nur vier einfache Tipps beachten um ein Leben lang glücklich mit unserer Haut zu sein:

  • Nicht rauchen
  • Moderat Alkohol trinken
  • In Bewegung bleiben
  • 5 Portionen Früchte und Gemüse am Tag essen

Die Zeichen der Zeit kann man jedoch natürlich nicht stoppen, man kann sie nur so positiv beeinflussen. So stehe ich auch gern mal vorm Spiegel und verziehe das Gesicht, entdecke Falte und frage mich, wieso ich nicht mehr 15 seien, kann oder zu mindestens meine Haut… Wobei, da kämpfte man auch gegen gewisse Zeichen des Alters.
Ich habe nichts gegen Falten, aber trotzdem versuche ich auch die Zeichen der Zeit so gering wie möglich zu halten. Also kaufe auch ich fleißig Cremes und Mittelchen, die die Falten so flach wie möglich halten.

Wie die Bilder zeigen, hatten wir wieder einen spannenden, vielseitigen Tag. Nach einem unglaublich lustigen Seifenblasenworkshop auf der Schanze, ging es in das NIVEA Haus an der sonnigen Alster. Dort gab es neben einem großartigen Mittagessen und der Erkenntnis, dass Rhabarber-Schorle wohl so ein „Hamburgerding“ ist, wieder das volle Beautyprogramm mit vielen Informationen und einer Anti-Aging Behandlung.

niveadm8Abschließend wurde uns eine neue Produktserie von NIVEA vorgestellt: NIVEA Cellular Anti-Age. Diese ist ab Juli erhältlich und umfasst eine Tages- und Nachtpflege, eine Pflege für die Augen und ein Intensiv-Serum. Die komplette Serie kostet ca. 60 €.
Was diese Produkte bewirken? Sie unterstützen ein jüngeres Aussehen bereits auf Zellebene und regen die natürliche Zellerneuerung an. Dadurch sorgen sie für eine sichtbar jüngere Haut.
Noch stehen die Produkte ungeöffnet in meinem Bad, da ich meine aktuelle Pflegeserie zu Ende nutzen mag. Wir konnten Sie aber schonmal im NIVEA Haus testen und feststellen: Sie riecht unglaublich gut, eben nach dem typischen NIVEA Geruch…

Mit dabei waren folgende Blogger:

Beauty Butterflies – Frollein Liebeli – Mein Blog für Frauen ab 40 – Texterella
Die Edelfabrik – Fashionkitchen – Maryfee – Catlicious goes Natural – Audrey Jackie & Me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.