Daily Drama

Sponsored Post: Tschulding, wo hast Du dieses Teil her?

Fashionblogger gehen mit der Angabe über die Herkunft des Outfits ja sehr offen um. Fleißig bauen wir die Links ein zu den Teilen, die wir tragen, oder zu Ähnlichen so dass auch jeder Leser es nachshoppen kann. Aber im echten Leben… da will man Frau natürlich nicht, dass das eigen Outfit von Zig anderen Frauen getragen wird. Nicht nur auf dem roten Teppich ein absolutes Horrorszenario: Eine Andere, die das Selbe trägt.
Bedingt durch Höflichkeit und Anstatt sagen wir jedoch brav Danke und geben die Information frei, die wir am liebsten besser hüten würden als der CIA manches Geheimnis.

Wie leicht wir diesem Problem aus dem Weg gehen können zeigt OTTO in drei neuen TV Spots. Kleine Lügen mit großer Wirkung – zu mindestens für die, die sie ausspricht. Und sie könne so einfach sein: Seht euch das nächste Mal einfach schnell um und fügt drei Dinge, die Euch in den Blick kommen zusammen. Und schon gelangt das Stück der Begierde in weite Ferne…

Das einzige was dann noch euch und eurem „einsamen Glück“ im Weg stehen kann, ist das Internet – den es gibt nur eine Sache die noch hartnäckiger ist, als eine Frau die nicht will das jemand ihr Outfit nach shopped, eine Frau die sich in ein Outfit verliebt hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.