Leben & Lieben

Sponsored Post: Darf es etwas mehr sein?

Es gibt so einige Dinge, von denen wir Frauen nicht genug bekommen können: Schuhe, Handtaschen, Schokolade… und Volumen. Nicht auf den Hüften, aber in den Haaren. Jedoch ist es mit dem voluminösen Haar, wie mit den guten Genen: Entweder man hat sie, oder man hat sie nicht… Ich gehöre zu den wenigen, die es leider nicht von Geburt an haben und nachhelfen müssen.

Wer dünnes Haar hat, der meidet Pflegespülungen wie der Teufel das Weihwasser. Wieso? Weil es das Haar beschwert und ihm somit zusätzlich das Volumen raubt… Die Haare sind also gepflegt, aber platt und fein. Auch nicht wirklich Sinn der Sache…

So geht es der hübschen Nicki auch – Pantene Pro V hat etwas dagegen und hat sie aus diesem Grund nach Berlin eingeladen:

Das beste an diesem Produkt: Es ist ein Schaum. Dieser lässt sich nicht nur einfacher auftragen, sondern zieht auch problemlos in die Haare ein und pflegt diese, ohne sie zu beschweren. Kurz einwirken lassen, ausspülen – fertig! Es bleiben keine unerwünschte Rückstände, die feines Haar beschweren können. Und wir können es bei jeder Wäsche anwenden bzw. sollten es sogar: Feines Haar braucht diese Pflege, die wir aus Angst vor fehlendem Volumen sonst verweigern. Die Haare können danach, wie man ja sehr gut in dem Video sehen kann, wie gewohnt gestylt werde.
Ein Produkt, dass ich auf jeden Fall mal testen werde – ich freu mich jetzt schon auf die extra Portion Volumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.