Interior

Light me up

Das Wichtigste in den eigenen vier Wänden? Licht! Leider auch ein Punkt, der oft von den Bewohnern vernachlässigt wird. Entweder man lässt die Lampen drin, die der Vorbewohner eingebaut hat, es oder werden schnell „vorübergehend“ welche eingebaut, weil man ohne Licht ja nicht einziehen kann. Und dann wohnt man drin, die Lampen erfüllen Ihren Sinn und Zweck – und wer schaut sich schon die Lampen soooo genau an?

Dabei machen Lampen und Leuchten nicht nur den Raum heller, sondern auch schöner und sind fester Bestandteil jeder Einrichtung. Was für ein unglaublich Schönes – und natürlich auch praktisches – Einrichtungselement so eine Lampe ist, zeigen obige Bilder von Pinterest. Sie rücken unsere Lieblingsdekoration ins richtige Licht und lassen sie erstrahlen…

Schöne Lampen sind teuer(er), aber ihr Geld wert, denn sie sind meist die letzten 20% die einen Raum perfekt machen.
Wo man sie bekommt? Natürlich ist IKEA eine der ersten Anlaufstellen, da sie immer die aktuellsten Designtrends bieten. Jedoch kein Grund zur Traurigkeit, wenn der gelbe Schwede bei Euch nicht in der Nähe ist. Mittlerweile können sowohl Einrichtungshäuser wie Höfner, als auch Baumärkte mithalten und bieten auch ein riesiges Sortiment an schönen und modernen Lampen, die zu jedem Einrichtungsstil passen.
Oder wir machen es einfach selber: Die Lampe über unserem Esszimmertisch habe ich zum Beispiel ganz einfach selber gemacht. Bei Pinterest findet man viele DIY für Lampen.

Wenn wir also mal ehrlich sind, gibt es keinen Grund nicht mal etwas Zeit und Geld zu investieren, und langweilige oder sogar hässliche Lampen gegen Schöne(re) auszutauschen.

Übrigens: Wir neigen dazu das Licht zu dimmen oder auszuschalten, weil es gemütlicher ist. Dabei ist es besonders in den dunkleren Jahreszeiten sehr wichtig, dass wir helle Räume haben. Nicht, weil wir so alles besser sehen bzw. finden, sondern weil Licht bzw. Helligkeit glücklich macht. Nicht ohne Grund kommen, fällt es uns im Sommer leichter aufzustehen und die Laune ist unabhängig von der Uhrzeit schon besser, es liegt daran, das Licht Glückshormone produziert.

Wenn das nicht noch ein weiterer, vielleicht sogar der Beste und Wichtigste, Grund für das richtige Licht und ansehnliche Lampen in den eigenenVierwänden ist…


Bilder via Pinterest:
1  – 23 – 45 – 6

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.