Jeansallrounder

Jeansjacken
Tolle Stylings mit Jeansjacken

Ich besitze vier. Eine Rockige mit Bleichungen und Löchern, eine im Boyfriendstyle, eine im Blazerschnitt und eine mit Sweaterkapuze. Worüber ich schreibe? Jeansjacken.

Sie ist und bleibt ein kleines Fashionhighlight. Ob sportlich, im verspielten Hippie-Style, causal-chic… sie macht alles mit. Der beste Beweis hierfür sind die verschiedenen Streetstyles oben, welche ich für Euch in einem Pinterest Album zusammengestellt habe.

Und sie ist vor allem ein Grund mehr, wieso ich den Frühling kaum erwarten kann.

Egal was der Tag bringt, mit sie verwandelt ein Outfit nicht nur sondern wertet es auch auf. Spießiges Hemd für die Office nötig? Später einfach die Jeansjacke drüber, wenn man sich mit Freunden zum Kaffee trifft und schon wirkt das ganze lockerer… Vor der Party noch schnell zum Kaffee bei den Eltern? Jeansjacke drüber und schon entspannt sich das Outfit.

Ihr besitzt noch keine oder zu wenig? Dann schaut Euch doch mal die tolle Jacken von Esprit an. Und weil das gute Stück noch nicht vielseitig genug ist und auch ein Fashionoldie mal etwas neuen Wind braucht, gibt es sie nun auch in verschiedenen Varianten. Schwarz, Blau, Weiß und Grau sind Farben die wir alle kennen. Pastell, Neon und diverse Farben wie Rot, Grün… kennen wir schon von der Jeans für die Beine und dürfen sie nun auch am Oberkörper tragen. In neuen Farben zeigt sich die Jeansjacke von einer ganz neuen Seite und noch vielseitiger…
So wird sicher noch die ein oder andere neue Jeansjacke in meinem Kleiderschrank landen. Warum auch nicht? Von guten Sachen kann man doch nie genug haben…

Wer nicht mehr warten will, bis er das gute Stück wieder anziehen kann, der kann einfach auf Fell über bzw. unter der Jacke setzen und ist auch ins Jeans warm eingepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.