IT-Barbie

Bild: Matell

Meine Barbies waren Friseurin (Okay, eigentlich war ich die in dem Fall die eher unbegabte Friseurin und Barbie hatte innerhalb weniger Minuten einen „schicken“ Kurzhaarschnitt…), Tierärztin, Reitlehrerin, Sportlerin, Hausfrau… Vorallem waren Ihre Berufe immer eins: genau die Berufe die man Frauen damals „zumutete“.

Nun kommt eine Barbie die ich mir heute noch mit Begeisterung kaufen würde, wenn ich das Geld nicht lieber in Kleidung, Schuhe, Accessoires, Kaffee oder andere Sinnvollere Sachen investieren würde.

Den Barbie kann nun bloggen, twittern oder ihr Geld in Online-Shops ausgeben – Okay, das haben sich die Hersteller dieser Barbie nicht gedacht sonst hiesse sie sicher nicht IT-Barbie. Aber sind wir mal ehrlich: Genau das würde Barbie tun, wenn sie könnte, und nicht verzweifelt versuchen einen Rechner zum Laufen zu bringen.

Mit rosa Brille, pinkem Laptop und dem passenden Headset erinnert sie auch nicht wirklich an das typische Bild das man von einer IT-Expertin hat. Outfit perfekt farblich abgestimmt – alles in pink – und trotzdem ist das einzig moderne an der Guten die Leggins…

Aber es hätte ja auch niemand gedacht das es irgendwann mal eine It-Barbie gibt. Also wer weiss vielleicht gibt es ja irgendwann die Social-Media Barbie im stylischen Outfit mit iPhone, Mac und allem was man sonst noch braucht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.