Glücklich bis es Boom macht…

Irgendwie bin ich grad wieder überwältigt von dem was passiert und wie das Leben seinen Lauf zu nehmen scheint. Alles was kommt, kann großartig werden. Alles was ist, ist es zum größten Teil schon. Es läuft und läuft…

Und ich warte nur auf das große “Boom” – Und dann ist es nicht mehr so. Dann kommt der große Knall und alles ist wieder anders, nicht mehr gut und auch irgendwie gar nicht mehr so toll. Und mit diesem Gefühl im Hinterkopf lässt es sich nicht so gut genießen…

Ich meine es gab dieses Jahr schon drei “Booms” die alle sammt Ihre Spuren hinterlassen haben. Mit zwei musste man rechnen und wollte sie aber genauso wenig wie das dritte was unerwartet kam. Also könnte man auch sagen: Es reicht für dieses Jahr und nu geht es positiv weiter.

Doch wir haben nun mal März und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der Rest des Jahres so gut wird wie es scheint.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Immer positiv denken, das Glas ist halb voll. Nichts ist schlimmer als selbsterfüllende Prophezeihungen. Und nu muss ich wohl nen Zehner ins Phrasenschwein werfen 😉

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Rio Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.