Best Beauty

Zeigt her Eure Nägel…

gelnägelathome

Gel-Nägel – wir kennen Sie alle, von der Kassiererin an der Ecke, der Kellnerin unserer Lieblingsbar oder diversen Jaquelines, Chantal`s und wie alle heißen… Ihr Image, nicht das Beste. Dabei wollen wir doch alle nur eins: Schöne, natürlich aussehende Nägel – mit oder ohne Gel.

Meine Nägel wollen das anscheinend nicht. Sie sind dünn und brüchig. Kaum haben sie eine gewisse Länge erreicht entscheiden sie sich meist von alleine, dass sie gern kürzer wären. Nagelhärter und Co helfen hie nur teils, Gelnägel hingegen langfristig. Doch dafür immer ins Studio gehen, die Plastiktipps in Kauf nehmen und viel Geld zahlen? Möchte ich nicht…
Muss ich auch nicht mehr – denn all dies kann man mittlerweile von die Hilfe von Fachpersonal ganz einfach, ganz bequem zu Hause machen. Hierfür gibt es mittlerweile diverse Marken, die es in den Drogerien anbieten, aber auch Spezialshops wie nd24.de.

Als das „Gel Nails at Home“ Set von Essence auf den Markt kam, musste ich es sofort kaufen. Endlich die Lösung für mein Problem! Set, Zubehör und Lacke landeten an der Kasse und gut 30€ gingen über die Kasse… Zu Hause musste ich es gleich probieren. Das einzige Mal, dass es zum Einsatz kam. Die Gel-Schicht war alles andere als gleichmäßig und sauber, sie war hubbelig und es sah einfach grauenvoll aus. Ich war froh, dass ich das Gel einfach wieder entfernen konnte, und verstaute das Set irgendwo in der Abseite. Ich habe zwar nochmals gegoogelt und auf verschiedenen Blogs nachgelesen, was ich falsch gemacht habe bzw. wie ich meine perfekten Gel-Nägel daheim kreieren kann, doch die Überzeugung wollte nicht wiederkommen. Anscheinend ist das Set für alle anderen das Richtige, nur nicht für mich.

Dann eben keine Gelnägel…

Kurz vor Weihnachten bekam ich dann jedoch die Anfrage von Nd24 Produkte aus ihrem Shop zu testen. Weihnachten, Silvester und Co – besonders an diesen Tagen wollen wir bis in die Nagelspitze gut aussehen. Ich wollte den hausgemachten Gel-Nägeln nochmals eine Chance geben und entschied mich für das Starter Set Basic und diverse Farbgele.
Pünktlich vor den Feiertagen und meiner Abreise in den Harz, zu Familie und Co, kam das Paket an und ich habe es wie das Set vom Essence natürlich direkt getestet.

Aufgebaut war es sehr schnell und dank der DVD, die sich im Set befindet, wusste ich auch schnell was ich beachten und wie machen soll. Nach einer guten Stunde waren beide Hände fertig und, wie ich finde, für den ersten Besuch perfekt mit Gel versehen.
Leider hielten die Nageltipps nicht lange, der Erste brach bereits am zweiten Tag ab. Dies kann jedoch auch am sparsamen Einsatz vom Kleber oder einfach der falschen Handhabung liegen. Aber für mich kein Grund zur Traurigkeit: Dann halt ohne die Tipps, von diesen bin ich sowieso kein großer Fan. Beim zweiten Versuch habe ich diesen Schritt also einfach weggelassen, und nur die beiden Gels – Aufbau und Versiegelung, dazwischen sollte eigentlich noch das Farbgel – aufgetragen.

Die Nägel wirken nicht übertrieben und künstlich, sondern natürlich und gestärkt. Der Nagellack lässt sich einfach auftragen und auch deutlich leichter wieder entfernen. Haltbarkeit? Einwandfrei – man muss nur darauf achten, dass der gesamte Nagel damit abgedeckt ist, denn dort, wo kein Gel ist, blättert der Lack wie gewohnt schneller ab.

Meiner Meinung lohnt es sich, bei solchen Investitionen mal außerhalb der üblichen Geschäfte die Augen offen zu halten und vielleicht zur „Profiausstattung“ zu greifen. Schließlich muss diese nicht zwangsläufig deutlich teurer sein, als die Drogerievariante.

// Anmerkungen: Die Produkte von nd24 wurden mir netterweise zum Test kostenlos zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine Bewertung/ Meinung – dies ein subjektive Erfahrung und kann bei anderen anders ausfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.