Interior

Für mehr Blumen in den Wohnungen

Ein großer Vorteil vom Leben auf dem Land: Blumen. Hat man sie im Garten, kann man sie auch schnell ins Haus holen. Regelmäßig habe ich Blumen in und außerhalb unseres Gartens gepflügt, und in unsere vier Wände geholt um mich an ihrem Anblick zu erfreuen. Schwermütig denke ich, nun da wir wieder in der Stadt wohnen, immer wieder zurück an als das Grün, das uns umgeben hat und in der Stadt eindeutig fehlt.

blumen1Nun gut, beim täglichen Spaziergang – die Freuden eines Hundebesitzers, die man sowohl auf dem Land als auch in der Stadt hat – kann man vielleicht mit etwas Glück der ein oder anderen Blume begegnen, die man mitnehmen kann. Doch es hat seinen Grund, dass es Blumenläden gibt und der ist nicht, dass die komplette Menschheit der Meinung ist, Blumen gehören in die Natur, nicht in die Wohnung. Es sind die Männer…

Das ist natürlich Quatsch – es sind die Frauen, auch wenn Männer diese Läden sicherlich öfters besuchen und dort mehr Geld lassen. Wir lieben schöne Dinge und Blumen gehören eindeutig zu den schönsten Dingen, die diese Welt zu bieten hat. Leider haben sie nur nie das ewige Leben. Topfpflanzen leben länger – doch nichts kommt gegen einen schönen Blumenstrauß an.

In eurer Wohnung findet man eher nur selten Blumen, in Vasen? Wieso drauf warten, dass man sie geschenkt bekommt!? Gefällt uns ein Top, ein Paar Schuhe oder etwas anderes Schönes, zögern wir nicht und ziehen schneller unsere Kreditkarte als Lucky Luck seinen Colt.

blumen2Ich bin für mehr Blumen in den Wohnungen!

Denn sie sind nicht nur ein zauberhafter Anblick, sie verbreiten auch einen traumhaften Geruch und – ich kann es nicht oft genug erwähnen – es gibt keine schönere Dekoration. Dafür müsst ihr auch gar nicht spazieren gehen, mittlerweile können wir sie ganz bequem nach Hause liefern lassen. Dank Diensten wie Lidl-Blumen übergibt uns doch jemand Blumen, ganz ohne dabei ein schlechtes Gewissen oder Erwartungen zu haben.

Zu Muttertag, Geburtstag und all den anderen Anlässen geben wir wie selbstverständlich Geld für sie aus und machen anderen damit eine Freude – doch wieso nicht mal uns eine Freude machen? Schließlich soll man sich selbst doch auch lieben und wen man liebt, dem schenkt man auch mal Blumen.

Also gebt euer Geld, beim Onlineshopping, doch mal nicht für ein schönes Kleid, das nächste Paar Schuhe, oder den tausendsten Ring aus, sondern investiert es in einen schönen Strauß Blumen und die zahlreichen Anblicke, die Euch erfreuen werden.

Ein kleiner Tipp: Verteilt die Blumen doch auf mehrere Vasen. Diese müssen nicht unbedingt in verschiedenen Zimmer stehen, sondern werden auch gemeinsam in einem Fensterbrett zum Highlight.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.