DIY

DIY: XXL-Schal

Vor einiger Zeit habe ich diesen bzw. einen ähnlichen Schal in der Instyle gesehen und mich gleich unsterblich in ihn verliebt. Mit 300 Euro war er deutlich zu teuer. Nun sieht man immer öfters in diversen Modezeitschriften diverse XXL-Schals. Preislich sicherlich billiger, für mein Budget leider immer noch deutlich zu hoch.

Aus dem Grund hab ich mal wieder ein DIY-Projekt draus gemacht. Und aus den 300 Euro ungefähr 20 Euro und eine halbe Stunde Arbeit gemacht.

Wie es geht? Man nehme einfach drei Tücher und näht sie an einem Ende zusammen. Wichtig ist das man drauf achtet, das die Tücher gleich breit sind. Sollten die Tücher Fransen haben kann man diese je nach Wunsch nach oben, dann sind sie sichtbar, oder nach unten (auf die Seite der Naht) machen.

Vorteil ist auch dass man sich sein eigenes Wunsch-Design zusammen stellen kann. Sollte man ein einheitliches Design haben wollen und nich wie ich verschiedene, dann muss man einfach dreimal das gleiche Tuch zusammen nähen.

Nicht nur modern sondern bei diesem Wetter auch kuschelig warm und ein echter Hingucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.