Fashion Victim

Mit Neuen durch den Winter

Der Winter hält Einzug – zu mindestens in Oldenburg sind die Straßen und Landschaften seit Sonntag mit Schnee erfüllt. Gibt es was Schöneres für diese Jahreszeit? Ich finde ehrlich gesagt nicht!

Kalte Hände, ein durchfrorenerer Körper – gibt es etwas Schlimmeres als das in dieser Jahreszeit? Wohl kaum!

Aber hiergegen kann man was tun – den Schnee und die Kälte, muss man wohlgedrungen in Deutschland in Kauf nehmen, ob man sich wie ich drüber freut oder eben nicht. Warm anziehen – während wir brav einen Schal umwerfen, Handschuhe drüber streifen und drauf achten, dass sie Schuhe geschlossen sind, wird bei der Jacke dann doch gerne mal zum altbekannten Liebling zurückgegriffen. Was im Herbst und Frühling gut war, dass wird auch im Winter funktionieren. Und dann heißt es: Frieren…

Gerade als Hundebesitzerin ein absolutes No Go. Schließlich will man die Gassirunde nicht vorzeitig abbrechen müssen, weil Frauchen kurz vom erfrieren ist und kein dickes Fell hat, was den Temperaturen trozt.

Dabei gibt es so viele schöne Winterjacken, die uns warmhalten und gut aussehen lassen. Ob der moderne Parka, der klassische Mantel oder die sportliche Daunenjacke

Das Beste: Jetzt wo die Temperaturen sinken, tun es auch die Preise und da die Läden den Platz für die neuen Kollektionen brauchen, findet man wirklich schöne und moderne Winterjacken im SALE. Mein absoluter Favorite hierbei sind die Daunenjacken. Warum? Am Parka habe ich mich satt gesehen – seit Jahren sieht man immer wieder das Selbe und sie sehen auch einfach gleich aus. Auch wenn in diesem Jahr Fell dazu gekommen ist… Die Daunenjacken gibts nicht nur in sportlich, sondern auch schlicht und sind für mich damit die perfekte Kombination aus beidem.

Meine Favoriten für die kalten Wintertage sind diese Winterjacken von ESPRIT. Damit trotze ich Kälte und Schnee sowohl beim (ab und an doch sonnigen) Spaziergang am Deich oder beim Bummel durch die Stadt.

winterjackenesprit

Jacken via ESPRIT 1 – 2 – 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.