Daniela Katzenberger

Ja… ich gebe es zu: Ich habe Sonntag, ausser es stehen Klausuren an, zur Zeit nichts besseres zu tun als fernzusehen. Eine der bevorzugten Sendungen ist dabei „Auf und davon…“ auf Vox. In letzter Zeit könnte man diese aber auch die „Daniela Katzenberger Show“ nennen, zu mindestens wüsste ich nicht wann das letzte Mal eine Folge ohne die Dorfdiva kam.

Das letzte Shooting hat mich aber sehr überrascht: Wandelbar und Glamour pur. Schade nur dass sie das irgendwie nicht zeigen mag…
Googelt man die Dame findet man nämlich auch eine offizielle Homepage, die auf den ersten Blick (sehen wir von der fehlenden Optimierung ab) auch gar keinen schlechten Eindruck macht. Doch schon alleine das erste Foto ist wieder das billige Blondchen das nur ihre Brüste in auf dem Bildzeitungscover platzieren kann.

Statt den tollen Fotos für  Dominik Laux findet man nur Bikinifotos die auch die nicht nur bis auf den Bikini alle gleich aussehen sondern auch nichts sagend und langweilig sind. So wird das nichts mit dem Playboy, aber Praline und Co haben an sowas sicher Interesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.