Homeoffice: Die perfekte Arbeitsecke im Wohnzimmer

Platz ist eine Geldfrage – und eine Frage, in welcher Stadt man lebt. Während wir auf dem Land damals 120qm Haus unser eigen für nicht mal 550€ nennen konnte, zahle ich in der Stadt mehr für nicht mal die Hälfte an Raum.  Die Räume wollen also gut genutzt werden – Küche, Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer. So …

Unterschätzte Dekoration: Poster

Für mich sind die schon immer ein fester Bestandteil meiner Einrichtung: Bilder an der Wand. Mit 14 ging diese Liebe zu Bildern soweit, dass mein ganzes “Kinderzimmer” mit Bravo Postern zugeklebt war. Nun setze ich doch eher auf Hingucker und Highlights hier und da – eben Klasse statt Masse. Bei Posterlounge auf der Suche nach neuen …

Gib Deinem Leben einen Gin!

Gin, vorzugsweise mit Tonic, gehört wahrscheinlich zu den Trend Getränken. Hat es früher so gut wie niemand getrunken, gibt es nun so viel Auswahl wie bei Whiskey und Co und einen mindestens genauso großen Club an Liebhabern.Jeder hat in seinem Freundes & Bekanntenkreis mindestens Einen, sicherlich sogar mehre, die zu einem Gin nicht “Nein” sagen …

Kleine Dinge für das große Ganze

Eine Wohnung – oder auch ein Haus – sind selten von Anfang an perfekt.Schön, das mag sein, aber sicher nicht perfekt. Den beides wird perfekt durch Leben.  Die Liebe zum Detail ist es, was aus vier Wänden ein zu Hause macht. Bilder, die nicht nur schön aussehen, sondern auch eine Bedeutung haben. Geschenke, die uns bei …

Gemütlichkeit im Winter

So langsam schleicht sich der Winter an und damit auch das Gefühl, etwas mehr Gemütlichkeit ins Haus bringen zu wollen. Neben dem Wohnzimmer ist das Schlafzimmer der Raum, in dem wir viel Zeit verbringen und der gerne mal für verschiedene Jahreszeiten umdekoriert wird. Im Schlafzimmer steht das Bett zentral. Für mehr Gemütlichkeit sorgen hier schon …

Mehr Platz nach oben

Die erste eigene wohnung vergisst man nie. Man stellt wahrscheinlich auch nicht so die höchsten Ansprüche an sie. Zu mindestens, wenn man wie ich damals, gerade erst aus der Schule kommt und eine Ausbildung anfängt. Dann ist das Budget klein und die Wünsche passen sich dem entsprechend an. Ich hatte ein wunderbare erste eigene Wohnung: …

Boho Chic für die eigenen vier Wänden

Möbel im Boho Style via Pib Home   Es gibt immer mal wieder Einrichtungstrends, die unsere Herzen und vier Wände erobern. Boho ist eindeutig einer dieser Trends, der sogenannte Hippie Chic hält in immer mehr Wohnungen Einzug und ist überall herzlich willkommen. Boho lebt vor allem von Einem: Der Mischung. Ein Mix von Stoffen und Materialien, …

Mach Deine Nasszelle zum Wellnessbereich

Als ich damals meine Wohnung besichtigte, war ich sofort verliebt – aber so groß wie die Liebe, auf den ersten Blick, auch immer seien mag, man findet ja doch früher oder später einen Punkt, den man nicht so optimal findet. Bei meinen neuen vier Wänden, war es eindeutig: Das Badezimmer. Es ist klein, ohne Fenster …

Das Richtige fürs Schlafzimmer

Bei diesem Raum gehen die Meinung eindeutig auseinander: Für die einen ist es “nur das Schlafzimmer”, für die anderen ist es “DAS Schlafzimmer”. Ich gehöre eindeutig zur zweiten Kategorie und finde dieser Raum ist einer der wichtigsten Räume in den eigenen Vierwänden. Verbringen wir nicht nur, zu mindestens wenn wir ein einigermaßen gutes und regelmäßiges …

Liebe in den eigenen vier Wänden

Ich verknall mich ziemlich schnell – aber Liebe, die brauch ihre Zeit. Ich korrigiere: Ich verknalle mich ziemlich schnell, wenn es um Inneneinrichtung und Dekoration geht. Für Liebe muss es eine Stabile Basis sein. Der Gedanke, der einen nicht mehr loslässt und immer wieder die Fotos anschmachten lässt. Immer wieder prüfen, ob da Stück der …

Möbel für dich – nicht für Jederman

Können wir die ersten eigenen Möbel kaufen gibt es meistens nur eine Anlaufstelle: Der gelbe Schwede, bei dem wir all das bekommen was wir bei unseren Freunden auch schon mal entdeckt haben und zum Abschluss noch einen Hot Dog. Dabei sollte man doch besonders bei der Einrichtung auf Individualismus setzen. Unsere Wohnung werden dadurch jedoch …

Adventskranz für Minimalisten

Der erste Advent steht vor der Tür – Do the know it’s Chrismas? Bei dem Blick auf den Kalender, und ab und auch aus dem Fenster, merkt es wohl jeder. Doch nicht nur der Kalender und der Blick aus dem Fenster verraten es, sondern auch der Rundblick in den Geschäften: Weihnachtsdekoration, wohin das Auge schaut. …

Schlafen, wie die Prinzessin auf der Erbse…

Ich liebe meine Wohnung. Meine Wohnung ist meine Safety zone und Comfort-Zone. 456 Tage wohne ich in meiner Wohnung. Die erste Eigene, nach der ersten Gemeinsamen. Jeder Raum spiegelt mich wieder, mein Leben und meinen Geschmack. Aber zwischen Einzug und dem Tür aufschließen nach Feierabend, an diesem Tag, liegen nun einmal 456 Tage. Aussuchen, Renovieren …

(Un)Sichtbar

Die eigenen Vierwände sind vor allem eins: Privatsache. Was dahinter geschieht, geht niemanden etwas an. Was ist jedoch, wenn das Private nach Draußen gelingt? Muss nicht unbedingt heißen, dass jemand etwas weitererzählt, die Nachbarn etwas hören was sie nicht hören sollten, sondern auch das völlig Fremde etwas sehen, was sie nicht sehen sollten. Dafür braucht man …

Wie man sich bettet so liegt man…

Ich schiebe die Karte durch den Schlitz an der Tür – das grüne Licht blinkt auf und macht damit den Weg frei. Dieser Moment, in dem man nicht weiß, was einen erwartet: Ein Hauptgewinn oder eine Niete. Der erste Blick, verrät schon einiges, aber die wahre Entscheidung muss man fühlen. Zielstrebig bewege ich mich drauf …

Lightbox – A little lovely Company

Lightbox –  A little lovely Company, Frau Hansen Wir lieben sie: Zitate, Nachrichten… Texte jeglicher Art. Wieso unsere Lieblingszeilen nicht als dekoratives Highlight in die Wohnung holen? Klar, kann man dies bereits in Form eines Posters, Postkarten oder anderer diverser Druckprodukte, aber ein richtiger Hingucker wird es erst wenn Licht in Spiel kommt. Mit dieser …

Nehmen Sie Platz!

Ein Satz den man in meiner Küche im Moment nicht hören wird – das liegt einerseits daran, dass die Küche noch Baustelle ist, andererseits daran, dass es dort nur einen Tisch und keine Stühle gibt. Mit keinem Raum tue ich mich so schwer mit diesem Raum. Farbschema und Thema standen direkt fest: Retro-Küche in Pastellfarben. …

Das Licht muss draußen bleiben…

Es gibt so Dinge, die gewöhnt man sich mit der Zeit ab um sie sich dann später wieder angewöhne zu müssen. Ihr wisst nicht wovon ihr rede? Ein Beispiel: Aufgewachsen in einem Haushalt mit Rollos und Gardinen, wurden die in meinem eigenen Haushalt von Umzug zu Umzug immer weniger. Bis die Fenster einfach nur noch Fenster waren, …

Vasen – so süß wie Eiscreme

Drip Vasen, Brian Giniewski Vielleicht sind es die Pastell-Töne, vielleicht die Tropfen die an Eiscreme erinnern: Diese Vasen machen Laune auf Frühling. Die Drip Vase von Brian Giniewski’ mag man einfach gleich alle Kaufen und in die eigenen vier Wände stellen. Sie sind auch ohne die passenden Blumen ein echter Hingucker.

In Love with: Acapulco Chair

Bilder via Pinterest: 1 – 2 – 3 – 4 – 5 Kein Möbelstück hat mein Herz letztes Jahr so sehr höher schlagen lassen, wie ein Stuhl. Nicht irgendein Stuhl, sondern der Acapulco Chair. Jedes Mal, wenn ich ihm auf den Hochglanzzeiten diverse Interieur Zeitschriften entdeckte, schmachtete ich ihn an. Wie sollte ich da also widerstehen, als er …

Die perfekte Café-Bar für daheim

Ein neues zu Hause ist auch eine neue Chance, neue Dinge umzusetzen. Ich habe eine ganze Liste mit verschiedenen Punkten, die für die neuen vier Wände umgesetzt werden sollen. Ganz oben steht eins: eine Café Bar in der Küche. Was man dafür braucht? Eigentlich nur einen Rollwagen, den Rest hat man meistens schon zu Hause. Wieso …

Was das Herz begehrt – Wohnungsedition

So langsam nehmen die neuen vier Wände Formen an – zu mindestens im Kopf. Die ersten Dinge sind da, andere ausgesucht und dann gibt es immer noch die Dinge, die das Herz begehrt. Stundenlang verbringe ich zur Zeit am Mac und suche nach Dingen, die mein Heim zu Meinem machen – das ein oder andere …

Kommt ein Pinguin in die Bar…

Pinguin Cocktail Shaker Klingt nach einem schlechten Witz, beschreibt jedoch in diesem Fall einen echten Hingucker: Einen Cocktail Shaker in Form eines Pinguins. Wie kann man sich nicht Hals über Kopf in diesen kleinen Kerl verlieben? Ich würde liebend gerne den ganzen Abend mit ihm an der Bar verbringen und Cocktails genießen.

Was das Herz begehrt – Wohnungsedition

Jedem Ende ruht auch ein Anfang inne – oder in meinem Fall: Neues zu Hause, eine Chance auf neue Einrichtung. Man kann ja alles kaufen, wenn man das nötige Kleingeld hat, und wenn man – wie ich – sich nicht alles leisten kann, so kann man sich zu mindestens alles wünschen… Vielleicht bleibt am Ende ja …

Tierisch gutes Holz

Animal-Boxen von Karl Zahn Auf einer Skala von 1 bis 10, wie süß sind diese Holztierchen? Eine 10 würde nicht reichen um meine Begeisterung zu beschreiben. Die Tiere sind jedoch nicht nur süß, sondern kleine Power-Tiere. Durch die reduzierten Formen sollen sie Kraft und Stärke widerspiegeln.

Übergroße Hasenliebe

Fatboy Sitzhase, via design3000 Wieso kannte ich diesen Fatboy noch nicht? Wichtiger: Wieso besitze ich ihn noch nicht? Beide Antworten sind eigentlich ganz einfach: Pech und kein Geld/ Platz. Aber wenn sich der erste Fakt ändern ließ, dann sicherlich auch irgendwann der Zweite…

Baby, it’s cold outside…

Er hat sich auf sich warten lassen, doch besser spät als nie, verzauberte er nach Weihnachten einige Teile von Deutschland: Der Schnee. Mit ihm wurde es nicht nur weißer, sondern auch verdammt kalt… Was gibt es da Schöneres, als in den eigenen vier Wände zu sitzen, vor dem Kamin, und statt den kalten Temperaturen nur …

Bleib mal auf dem Teppich…

Was früher ein Muss war, ist für viele (jüngere) Menschen bei der Wohnungssuche heute ein Kraus: Teppich. Wir wollen keine kuschlig warmen Flausen unter unseren Füßen und ständig auf diverse Flecken schauen müssen. Wir wollen Laminat, oder noch besser Parket. Am besten darf kein Quadratmeter des neuen zu Hause auch nur zu einem Prozent mit …

Darf es etwas bunter sein?

Nur mal eben bei IKEA ein bisschen Deko besorgen, damit die Wohnung im neuen Glanz erscheint. Kann ja nicht so teuer sein, oder? Und dann steht man an der Kasse, die Produkte laufen über das Band und die Summe steigt langsam aber sicher mit jedem Piep und den dreistelligen Bereich. IKEA die günstige Lösung? Das …

Light me up

Das Wichtigste in den eigenen vier Wänden? Licht! Leider auch ein Punkt, der oft von den Bewohnern vernachlässigt wird. Entweder man lässt die Lampen drin, die der Vorbewohner eingebaut hat, es oder werden schnell “vorübergehend” welche eingebaut, weil man ohne Licht ja nicht einziehen kann. Und dann wohnt man drin, die Lampen erfüllen Ihren Sinn …

Für mehr Blumen in den Wohnungen

Ein großer Vorteil vom Leben auf dem Land: Blumen. Hat man sie im Garten, kann man sie auch schnell ins Haus holen. Regelmäßig habe ich Blumen in und außerhalb unseres Gartens gepflügt, und in unsere vier Wände geholt um mich an ihrem Anblick zu erfreuen. Schwermütig denke ich, nun da wir wieder in der Stadt wohnen, …

Wer hat von meinem Tellerchen gegessen…

… die sind nicht zum Essen da, die sind Deko! Meine Lieblingsbeschäftigung am Samstag? Über den Flohmarkt bummeln und nach neuen bzw. alten Tellern Ausschau halten. Warum? Das weiß ich ehrlich gesagt nicht so genau… Vielleicht sind es die Kindheitserinnerungen, an das Haus meiner Oma, wo vermehrt Dekoteller mit diversen Vogel- und Stadtmotiven, an der …

Let’s go to bed…

[slideshow_deploy id=’12396′] Schlafen ist wichtig – mindestens 8 Stunden am Tag sollte man damit verbringen, was einem Drittel unseres Tages entspricht. Mindestens ein weiteres verbringen wir bei der Arbeit. Zieht man schlussendlich noch die Zeit ab, die wir einkaufen, uns mit Freunden treffen, Sport machen etc., dann verbringen wir die meiste Zeit zu Hause eigentlich …

Ab, ab auf Deinen Platz Hasi!

Kissen via Impressionen: Hase sitzend – Hase liegend Meine Lieblingsjahreszeit? Eindeutig der Frühling! Die Sonne kommt wieder raus, die Blumen fangen an zu blühen und überall begegnen uns so süße Häschen, wie diese Beiden. Nicht ganz so lebendig, wie ihre echten Kameraden – dafür so umso kuschliger…

Let`s Washi Tape it, Baby

Bilder via Pinterest Kein Material hat mein Herz im letzten Jahr so im Sturm erobert, wie das kleine Washitape bzw. Masking Tape. Wieso? Kleines Material, große Wirkung! Egal ob für große Flächen, wie Wände, oder Kleine, wie Nagellackflaschen, überall kann man mit dem Tape mit wenig Einsatz etwas Tolles zaubern. Stundenlang könnte ich bei Pinterest …

Ein Hase für erleuchtete Nächte

Hasenlampe von MoutonCerise Ein Nachtlicht brauche ich schon sehr, sehr lange nicht mehr – Im Gegenteil, es würde mich stören. Absolute Dunkelheit, das brauche ich zum Schlafen. Für diese süße Lampe würde ich jedoch ne Ausnahme machen und das Leuchten des Hasen`s in Kauf nehmen…

Calories Don’t count on this Spoon

Calories Don’t count on this Spoon Und, hat es in diesem Jahr mit dem Sommerbody geklappt? Es ist aber auch zu schwer, bei all den süßen Versuchungen “Nein…” zu sagen. Einfach immer diesen Löffel für diese Notfälle dabei haben und schon geht die Diät wie fast von alleine…

DIY Tipp: Eckenreichen Vase

Wer sagt denn, dass Vasen immer rund seien müssen? Eckig sehen die genauso toll aus! Doch leider sehe nicht nur ich das so und solche Vasen sind nicht nur beliebt, sondern auch teuer… da kommt mir dieses tolle DIY doch gerade recht. Ich hole dann mal eben Schere und Kleber raus und bau mir meine …

Thanks God it’s Christmas again…

Weihnachten steht vor der Tür und Frau H. hat schon für 60 € diverse Weihnachtsdekoratio eingekauft, so sehr freue ich mich darauf. Die Vorfreude ist riesig, denn es wird das erste Weihnachten im Haus und das letzte Weihnachten viel dekotechnisch aufgrund des Umzuges aus… Vorallem wird es jedoch das erste Weihnachten mit Pinterest und ich …

Hasiges für die Schmuckstücke

ASOS – Hasenohr Ringhalter Eigentlich habe ich mir vorgenommen diesen Monat nur noch Geld für Dinge auszugeben, die wirklich nötig sind. Diese süßen Hasen sind nötig! Aber sowas von… weil… weil… ich sonst nicht weiß wohin mit meinen Ringen und es wäre doch schade, wenn sie verloren gehen. Und weil es so viele sind brauche …

Interior: Hölzerne Liebe

Eigentlich ist Beides neu: Der knalligbunten Teelichter und der bunte, handbemalte Holz-teller mit dem Blumenmuster. Das Eine, die Teelichter, habe ich jedoch neu gekauft, das Andere, den Teller, gebraucht. In Beides habe ich mich hals über Kopf verliebt und es war sofort klar: Diese Beiden gehören zusammen! Auch wenn es etwas zu farbenfroh für die …

Knalliger Kitsch von TrashThings

Wie wäre es mit einem blauen Hund, einem pinkfarbenen Bambi oder einer grüßen Katze? Trash? Trash pur! Wer sich den kitschigen Trash in die eigenen vier Wände stellen will, kann ihn bei Trash Things erwerben. Die passende Inspiration wie man aus dem Trash einen Hingucker macht, findet ihr hier.