Best Beauty

Bunnyflavour testet: Neues von NIVEA

bft NIVEA Powerfruit Refresh – NIVEA In-Dusch Body Milk – NIVEA Soft Soufflé

Eigentlich bin ich nicht der große Produktbeurteiler bzw. Berichter, zu mindestens wenn es um den Bereich Beauty gibt. Da gibt es einfach so viele Blogger, die sich besser damit auskennen. Aus diesem Grund werde ich nun auch nicht mit Fachbegriffen, Inhaltsstoffen etc. auftrumpfen…

Wie einige vielleicht bei Facebook oder Instagram gesehen haben, durfte ich das Woche  bzw. den Sonntag wieder mit Nivea verbringen. Auf dem Zimmer wurde ich von drei Produkten begrüßt: Einem Duschgel, einer Body Milk und einer Shea-Butter.
Alle drei Produkte wurden gleich aufgemacht, dran geschnuppert und später auch getestet.

Fangen wir an mit dem Duschgel, NIVEA Powerfruit Refresh. Meine Ansprüche an ein Duschgel sind zugegeben nicht groß: Es sollte sich gut anfühlen und vor allem sollte es gut riechen. Wobei der zweite Punkt mir extrem wichtig ist. Der Duft sollte nicht nur in der Packung, sondern auch auf der Haut vorhanden sein.
Und dieses Duschgel riecht unglaublich gut und das auch noch später auf der Haut. Für den frischen, fruchtigen Duft sorgt die Gojibeere. Ansich halte ich es bei Dusch-Gels nicht so mit der Treue, mich hat jedoch bisher noch keins so sehr vom Duft überzeugt, aus diesem Grund bin ich mir sicher, dass es sehr schnell nachgekauft wird.

Wo die Haut nun gut riecht, geht es an die Pflege. Ich habe sehr trockene Haut und das wird im Sommer nicht unbedingt besser… Bodylotion ist nach dem Duschen also ein absolutes Muss für mich. Aber während der Dusche? Das war neu für mich… Und das ist es auch!
NIVEA hat die erste Body Milk für die Dusche erfunden. Man duscht sich, cremt sich ein und duscht es ab. Das weitere Eincremen nach dem Duschen fällt somit weg. Klingt einfach und ist es auch. Und das Ergebnis? Genauso gut wie mit einer normalen Bodymilk. Die Haut fühlt sich gut an, trocken und frisch eingecremt.

Last but not Least: Die Shea Butter bzw. das Soft Soufflé. Es riecht angenehm nach dem typischen Nivea-Duft. Da es besonders für trockene Haut geeignet ist, habe ich damit zusätzlich nochmals meine Beine eingecremt und war begeistert, wie wenig „Soufflé“ hierfür von Nöten war. Eine kleine Menge reichte und Beine und Füße waren schnell eincremt, und es war genauso schnell eingezogen.

Alle drei Produkte gefallen mir sowohl vom Duft, dem Anwendung als auch vom Ergebnis sehr gut. Für mich sind es die drei perfekten Produkte bzw. Begleiter für den Sommer.

1 thought on “Bunnyflavour testet: Neues von NIVEA”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.