Best Beauty

Inside my Bag

insidemybag

Die lieben Mädels von NIVEA haben mich gefragt, was ich so in meiner Tasche verstecke. Eigentlich ein gut gehütetes Geheimnis, nicht mal ich weiß es wirklich immer… Grund genug das gute Stück von Kenzo mal auszukippen und nachzusehen. Nein, ich habe nichts weggenommen (Von links nach Rechts, oben nach unten):

Marc by Marc Jacobs Sonnenbrille, NIVEA Probe vom letzten Termin im Niveahaus, Streichhölzer für den  Kamin (Ich rauche nicht, wie man an den fehlenden Zigaretten auch sieht), Kleingeld, Essence Parfüm, Nagellack, meine Diana-F Lomo, heiße Limetten Tee, noch eine Nivea Probe und das Kärtchen von oben genannten Termin, die Karte von 25hotel in dem wir vor Kurzem Waren, eine kleine Bürste für Frisurnötfalle, ein Lippenstift und mein Gloss von Loreal, Taschentücher und (der Beweis, dass wirklich alles was in der Tasche nun auf dem Bild ist) ein Glückskeks Zettel.

Aber wieso wollten Sie das wissen? Weil sie der Meinung waren, da fehlt noch was: Die neue CC-Cream. Ja, nach BB nun CC und das Beautymädchen in mir wollte diese wirklich gern testen. Aus diesem Grund habe ich mich total über das Paket gefreut. Da dies schone ine Weile her ist, habe ich sie auch tatsächlich schon das ein oder andere mal getestet. Erstes Fazit? Ich bin begeistert! Sie riecht unglaublich gut, wobei ich nicht eindeutig sagen könnte ob es der bekannte NIVEA-Duft ist. Zusätzlich macht sich ein wirklich schönes Hautbild. Für mich die perfekte Lösung für Tage, wo Make Up nich vön Nöten ist.

Sie wird tatsächlich einen Platz in meiner Handtasche finden, weil sie auch eine kleine und vor allem unauffällige Auffrischung für den Tag bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.