Auf zu neuen Ufern

Nach meinem Fachabitur wollte ich eine Ausbildung zur Mediengestalterin machen. Ich wollte ausziehen. Ein eigenes Leben führen. Geschafft.

Nach meiner Ausbildung wollte ich studieren. In Hamburg. Irgendwas in Richtung Werbung.Nun muss ich nur noch die Prüfung bestehen und darf danach studieren. Marketing & Werbung. In Hamburg.

Daher heisst es nun “Auf zu neuen Ufern”. Es ist viel passiert in der letzten Zeit, es wird viel passieren in der nächsten Zeit. Und gerade freu ich mich einfach nur, kein Stück Angst es könnte was schief gehen. Einfach nur Freude.

//Das Theme hat sich geändert und auch der Inhalt wird sich ändern…

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Cool, positiver kann man ja kaum in die Zukunft schauen. Wünsche dir das du alles erreichst was du willst. Nur eines nicht, damit du immer etwas hast, wonach du streben kannst.

  2. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Konsequenz, deine Ziele/Vorstellungen/Wünsche in die Tat umzusetzen. Dann wünsch ich dir noch viel Kraft und Energie, die Prüfung zu schaffen. Weiter so. ;o))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.