Netzfrau

Appgeschaut: A Beautiful Mess

appgeschaut

Meine Lieblingsapp? Eindeutig Instagram! Danach folgen gleich diverse Apps mit denen ich die meine Bilder noch mit Schrift, Rahmen, Doodels und Co versorgen kann. Und da kam gerade eine Neue hinzu: A Beautiful Mess. Gefunden habe ich diese App durch Sabrina von Lieb&Teuer.

Die Fakten: 0,89 € kostet die App und kann im iTunes Store heruntergeladen werden. Diverse Extras, wie weitere Schriften, Rahmen und Doodels können dazu gekauft werden. Wenn man sie also im vollen Umfang nutzen möchte, kommen noch ein paar Kosten dazu.

Man kann entweder eigene Bilder bearbeiten, oder einen der zur Verfügung stehenden Hintergründe nutzen. Beides kann anschließend mit sechs verschiedenen Filtern (drei farbige, drei in S/W) bearbeitet werden. Das ist aber nicht der Mittelpunkt, sondern die verschiedenen Motive, Texte und Rahmen mit denen man die Bilder verschönern kann.
Alles ist sehr verspielt, kann in Größe und Farbe angepasst werden, und durch eigenen Text in verschiedenen Schriften ergänzt werden.
Alle Bilder können direkt nach der Fertigstellung geteilt werden, so ist das Hochladen bei Instragram nur einen Klick entfernt.

Was ich vermisse? Eigentlich nur die „Rückgängig machen“ Funktion. Ich hoffe es werden in der Zukunft noch mehr Doodles dazu kommen, sodass man es immer weiter ergänzen kann…

Alles im Allen ein super App, die eine tolle Ergänzung zu Instragram bietet und mit der man sich gut die eine oder andere Minute vertreiben kann.

Weitere Informationen zu der App gibt es hier in einem ausführlichen FAQ.

1 thought on “Appgeschaut: A Beautiful Mess”

  1. Hallo,

    Die App habe ich seit Kurzem auch auf meinem Iphone – die ist so genial! Kann ich nur empfehlen. Wer das Team/ den Blog A Beautiful Mess kennt, wird es auch ahnen, dass die Mädels sich da was Schönes haben einfallen lassen.

    Ein klein wenig geärgert habe ich mich tatsächlich auch über die Tatsache, dass es keine ‚rückgängig‘ – Möglichkeit gibt aber dramatisch ist jetzt auch nicht, weil man schnell wieder alles von vorne zusammengeklickt hat und sich beim nächsten Mal genau überlegt, was man machen oder schreiben möchte. 🙂
    Und für 89 Cent kann man auch echt nicht meckern.

    Liebe Grüße, Emilia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.